Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn

Energiehaushalt und Lebenszyklen in der Tierwelt


Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn beteiligt sich an der Energieroute der Museen mit Themen rund um die Artenvielfalt (Biodiversität).

Ob Zugvogel, Biene, Schmetterling oder Meeresnacktschnecke – immer müssen Tiere Energie effizient nutzen, um ihr Leben meistern zu können.

Die Natur als Vorbild für Energieeffizienz

Abenteuerliche Maßnahmen ermöglichen es dem Knutt, einem etwa amselgroßen Zugvogel, nonstop eine 4000 Kilometer lange Flugetappe zu überwinden. In einer echten Meisterleistung schaffen es bestimmte Meeresnacktschnecken, Algen zu fressen und die in dieser Nahrung enthaltenen Chloroplasten zur Energiegewinnung zu nutzen anstatt sie zu verdauen. Außerdem liefert die Natur viele Vorbilder für die Entwicklung technischer Erneuerungen, die auch den Menschen helfen Energie zu sparen. Ob Lotusblume, Robbenschnauze oder Libellenkopf – die Natur hält ungezählte Konstruktionspläne bereit, die von der Forschungsdisziplin Bionik für technische Entwicklungen genutzt werden. So hat der Kofferfisch, ein plump und alles andere als stromlinienförmig wirkender Fisch tropischer Meere, dennoch eine  „windschnittige“ Form. Nach seinem Vorbild wurde ein Auto mit extrem niedrigem Luftwiderstand entwickelt.

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig gehört als eines der großen naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland zur Leibniz-Gemeinschaft. Seinen führenden Ruf hat es sich durch die Dokumentation, Erforschung und Erklärung von Artenvielfalt erarbeitet. Das “Herz des Museums” bilden bedeutende wissenschaftliche Sammlungen, die sich auf die Wirbeltiere und Insekten in Landlebensräumen konzentrieren.

 Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig
Adenauerallee 160
53113 Bonn
Tel: 0228 9122 220
Mail: info.zfmk@uni-bonn.de

Eintritt:

Erwachsene 3,- Euro
Kinder 1,50,- Euro

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen
Di, Do – So: 10.00 – 18.00 Uhr
Mi: 09.00 – 21.00 Uhr

Buchungen von Führungen Di – Do von 14.00 – 16.00 Uhr unter Tel: 0228 9122 227

Website des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig

Exponate

Themenführung: Der Kälte trotzen – Tiere im Winter

Copyright: Pixelio.de/Dieter HaugkBei Tieren mit Fell braucht man nicht lange zu überlegen, ... >>

Aktionstag zum Tag des Museums

Welche Rolle spielt der Energiehaushalt bei verschiedenen Tierarten? Wie energieeffizient ... >>

Wissenschaftsjahr 2010